Ein Einbinder...


ZUGEHEND + INITIATIV

Ein Mann für alle...


ANGEKOMMEN!

Bürger-Anfragen

Grundstückskäufe der Stadt
Lacher, Bechtle, Bonsai:
  
Pa
rkflächen/
Holzroste Gartenschau:
   
 

Abwasser-Bescheide:


Immer nur halbe Sachen...


TYPISCH HERRENALB

Späte Reaktion?


KLAMMES KÖNIGREICH?

Jakob Augstein

ERBARMEN MIT MAAS?

Sibylle Berg


ANDERE ZEITEN HOFFENTLICH

AfD im Dilemma?


DIE VERDRÄNGUNG
GELIEBTER LANDKREIS!
DU GEHST SO STILLE...

„Et hätt noch immer jot jejange“, sagte Konrad Adenauer, als er am 15. September 1949 mit einer Stimme Mehrheit, seiner eigenen, zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt war.

Ihren hauchdünnen Vorsprung von nur einem Mandat im niedersächsischen Landtag bei der Wahl 2013 hatten SPD und Grüne nur wenigen Wählerstimmen zu verdanken. 2000 erhielt George W. Bush in Florida gerade 5 Wahlmännerstimmen mehr und wurde schlussendlich Präsident der USA.

Nur eine knappe Mehrheit der abstimmenden Türken stimmte vor kurzem für Erdogans neue Verfassung. Etwa genauso dünn war auch die Mehrheit zugunsten des Brexit und – nicht zu vergessen – der Franzosen im Jahr 2005 bei der Ablehnung des europäischen Verfassungsvertrags.

Wann ist eine Mehrheit knapp und wann nicht? Und vor allen Dingen: Gilt eine Mehrheitsentscheidung oder gilt diese nicht? Auf den Herrenalber BÜRGER-Entscheid bezogen liegt die Antwort...
WIRTSCHAFTLICHKEIT?
BESCHWERDE

Der neue Ruppert...