Ein Einbinder...


ZUGEHEND + INITIATIV

Ein Mann für alle...


ANGEKOMMEN!

Bürger-Anfragen

Grundstückskäufe der Stadt
Lacher, Bechtle, Bonsai:
  
Pa
rkflächen/
Holzroste Gartenschau:
   
 

Abwasser-Bescheide:


Immer nur halbe Sachen...


TYPISCH HERRENALB

Späte Reaktion?


KLAMMES KÖNIGREICH?

Jakob Augstein

ERBARMEN MIT MAAS?

Sibylle Berg


ANDERE ZEITEN HOFFENTLICH

AfD im Dilemma?


DIE VERDRÄNGUNG
HALBWAHR + HALBGAR!
WIE BEIM BADE-PARADIES





Ein Leserbrief im Schwarzwälder Boten brachte es auf den Punkt. Der Celenus-Klinik-Neubau und seine "Abbildungen": Halbgar, halbwahr und manipulativ!

In Herrenalb wird weiterhin einem Ego-Wahn gedient und die Öffentlichkeit belogen. Man spricht von 3 Stockwerken und meint in Wirklichkeit 5 Stockwerke! Man schreibt von Alternativ-Standorten, hat aber keinen einzigen ins Gespräch geschweige denn zum Angebot gebracht! Man verniedlicht den geplanten Celenus-Neubau-Klotz so sehr, dass erst einmal alle denken, wie schön, ein Mehrfamilienhaus.

Man drückt diesen städtebaulich erschreckenden Einerlei-Plattenbau...
ALTERNATIVEN 1+2...+3
ZWECKS GEMEINWOHL-BILANZ...



Es wäre nicht das erste Mal, dass aufgrund nicht erhaltenswerter Bausubstanz ein Abriss und an der gleichen Stelle ein entsprechend moderner Neubau ins Auge gefasst werden würde.

Das Unternehmen Celenus beschert der Stadt weder Gewerbesteuer...

KLUGER INVESTOR?

DIE LÜGE IM AUFTRAG?

Es war einmal mitten in Baden-Württemberg, und die Einfältigen fielen schon lange nicht mehr en masse vom Himmel, da sass ein sehr alter Mann in seinem Lehnstuhl und las auf seinem IPad das Herrenalber Amtsblatt. Seine Enkelin sah auf und fragte: „Grossvater, warum steht da mitten an unserem schönen Flüsschen so ein hässliches grosses leeres Riesenhaus? Direkt in der Überflutungsfläche. Für das Stadtbild ein Graus!"


Grossvater schweigt. Er ist betreten. Es ficht ihn an. Ihm wird speiübel allein in der Erinnerung. Er könnte nun sagen, das sei die Essenz reduzierter Formensprache. Er könnte sich herausreden, es sei damals alternativlos gewesen.

Doch er antwortet seiner Enkelin wahrheitsgemäss: "Da hatte damals jemand gesagt, wir bauen dieses grosse Haus dort oder nirgends in Herrenalb. Arbeitsplätze und so…"


Doch zurück zur Gegenwart: Der Vorstand der Celenus-Kliniken, Herr Thomas Schindler...

Der neue Ruppert...