Ein Einbinder...


ZUGEHEND + INITIATIV

Ein Mann für alle...


ANGEKOMMEN!

Bürger-Anfragen

Grundstückskäufe der Stadt
Lacher, Bechtle, Bonsai:
  
Pa
rkflächen/
Holzroste Gartenschau:
   
 

Abwasser-Bescheide:


Immer nur halbe Sachen...


TYPISCH HERRENALB

Späte Reaktion?


KLAMMES KÖNIGREICH?

Jakob Augstein

ERBARMEN MIT MAAS?

Sibylle Berg


ANDERE ZEITEN HOFFENTLICH

AfD im Dilemma?


DIE VERDRÄNGUNG

SYSTEMATISCHE LÖSUNG?

ODER: MACHTVERLUST!

Durch ganz Deutschland zieht sich derzeit die Frage nach dem Aufkommen einer Partei wie der AfD. Das Warum und Weswegen zeitigt viele Gründe, die sich samt und sonders zu einem bündeln lassen: Unzufriedenheit mit der politischen Elite.

Verdrossenheit, Nicht-gehört-werden – egal in welcher Bandbreite. Sind es in den neuen Bundesländern vermehrt die Ängste um den Arbeitsplatz und empfundene Bevorzugung der Flüchtlinge, reiht sich im „alten“ Bundesgebiet das fatale Gefühl dazu „Die machen ja doch was sie wollen!“

Alles das hat seine Ursachen und schwebt nicht irgendwo im Nirgendwo. Es sind die praktischen Erfahrungen von uns Bürgern überall, im Grossen wie im Kleinen. Arroganz der Macht, wo man hinschaut? Eine empfundene Arroganz auf jeden Fall, die dazu führt, dass sich Bürger abwenden, andere und bessere oder auch nur scheinbar bessere Lösungen suchen.

Nehmen wir das Beispiel mit dem hiesigen Landtagsabgeordneten...

IMMER DIE ANDEREN?

ODER: EMPÖRT EUCH!

Wir alle haben unterschiedliche Biografien, verschiedene Wertevorstellungen und nicht selten auch noch disparate Interessenlagen. In einem politischen Prozess geht es letztendlich um den Ausgleich unterschiedlicher Interessen. Erst dann kann aus der Verschiedenheit der Interessen ein politischer Erfolg werden bzw. eine gesamte Neuorientierung beginnen.


Voraussetzung dazu ist jedoch die Erkenntniszulassung. Eine gemeinsame und jedermann zugängige Informationslage.

Warum stellen sich dem so viele Hindernisse entgegen? Warum und wo gehen die Interessen auseinander? Warum wird Wissen so geheim gehalten? Weil dieses Auskennen schon berechtigt, auf die anderen, die sich weniger auskennen, ein bisschen herabzublicken?

Warum gibt es immer noch Verwaltungen und auch Gemeinderäte...

SEHR GEEHRTER HERR BLENKE!



Bitte auf "Weiterlesen" klicken!

Der neue Ruppert...